Zensierte Abbildungen aus „Seid nett aufeinander“ ansehen

Leider hat Amazon, wo „Seid nett aufeinander!“ einige Monate lang bereits erfolgreich verkauft wurde, bei einer Aktualisierung plötzlich Anstoß an den „pornographischen“ Inhalten genommen.

Auch der Hinweis, dass es sich bei den verwendeten Zeichnungen um freie Abbildungen aus den Wikimedia-Commons von User Seedfeeder handelt, konnten Amazon nicht dazu bewegen, das Buch wieder freizugeben.

Ich habe daher die besonders expliziten Inhalte im Buch mit einem QR-Code unkenntlich gemacht, mit dem die Bilder via Smartphone von diesem Server abgerufen werden können.

Zensierte Abbildungen aus „Seid nett aufeinander“ ansehen weiterlesen

„Wir sehen uns im Puff!“ jetzt als Hörbuch erhältlich!

Mein beliebtes Buch „Wir sehen uns im Puff!“ ist jetzt bei allen wichtigen Online-Portalen zum Download oder Streaming erhältlich:

Audible

Amazon

Apple-itunes

Bookbeat

Buecher.de

Claudio.de

Google Play

höbu.de

Hugendubel

Napster

orellfüssli

Sofortwelten

Thalia

Weltbild.de

Weltbild.at

Weltbild.ch

Wenn Du einen Account bei Spotify oder Deezer hast, dann kannst Du „Wir sehen uns im Puff!“ auch via Streaming anhören!

NEU: Jetzt Tarn- und Schutzumschläge downloaden

Da sich verschiedene Leser geniert haben mein Buch „Wir sehen uns im Puff!“ in öffentlichen Verkehrsmitteln, im Schwimmbad oder in der Kirche zu lesen, habe ich verschiedene Schutzumschläge kreiert, welche man überstülpen kann.

TIPP: Da der Ausdruck auf einer A4-Seite nicht genügend Überstand bietet damit der Umschlag zuverlässig an Ort und Stelle bleibt, empfiehlt es sich diesen auf der Innenseite der ersten und letzten Seite mit einem Streifen Klebeband zu fixieren.

Einfach eines der folgenden PDFs anklicken, speichern und ausdrucken:

WSUIP_Schutzumschlag_Nagelstudio

WSUIP_Schutzumschlag_spielen

WSUIP_Schutzumschlag_Bier

„Wir sehen uns im Puff!“ auch als eBook erhältlich!

Obwohl immer noch viele Menschen lieber ein gedrucktes Buch in Händen halten, schätzen viele gerade bei Titeln, bei denen nicht jeder Mitreisende oder jedes Familienmitglied mitbekommen soll, was man gerade schmökert, wenn sie dies auf ihrem Smartphone oder Tablet lesen können. Das beliebte Buch „Wir sehen uns im Puff!“ ist daher auch als Kindle-eBook erhältlich. Damit lässt es sich nicht nur auf den Amazon-Kindle-Geräten lesen, sondern auch auf der GRATIS erhältlichen Kindle-App unter iOS und Android!

Dass die elektronische Version (bei gleichem Inhalt!) nur einen Bruchteil der Papierausgabe kostet, ist dabei ein angenehmer Nebeneffekt. Solltest Du allerdings vorhaben die letzten Tipps und Tricks bereits in einem Puff zu studieren, so solltest Du bedenken, dass Tabletts und Smartphones aufgrund der meist verbauten Kameras in den allermeisten Locations nicht gestattet sind…

Leseprobe aus „Wir sehen uns im Puff!“

Leseprobe aus meinem aktuellen SACH-Buch über Paysex (danke für Euer Feedback!):

Martin lässt es sich gut gehen

Martin nippt zufrieden an seinem Drink. Heute ist ein Sommertag, wie er ihn liebt. Die Sonne scheint, im Hintergrund spielt angenehme Musik, das Wasser im Pool ist genau richtig. Genießerisch lässt Martin seinen Blick über den weitläufigen Garten wandern, wo sich fast 100 nackte Frauen verführerisch auf Liegestühlen räkeln oder auf High Heels durch das parkartige Gelände spazieren.

Die Meisten lächeln zurück oder zwinkern ihm zu. Als Martin den Blick etwas länger auf einer schlanken Blondine in den Zwanzigern verweilen lässt, verabschiedet sich diese von Ihrer Freundin und schlendert zu Martins Ruheliege. „Hallo! Ich bin Eva – möchtest Du etwas Gesellschaft?“ stellt sich die nur mit einer Halskette und 15cm High Heels bekleidete Blondine vor. Dabei stört es sie nicht im Geringsten, dass Martin gut doppelt so alt ist wie sie selbst.

Da Martin heute schon mit drei verschiedenen Mädchen geschlafen hat und eigentlich jetzt an seinem Buch weiterlesen wollte, ist er sich zunächst nicht sicher, ob er die Bekanntschaft mit Eva vertiefen möchte. Trotzdem rutscht er etwas zur Seite damit sich seine neue Bekannte zu ihm setzen kann, denn wenn man sich heute sympathisch findet, wird vielleicht beim nächsten Besuch mehr daraus….

Wie meistens beginnt das Gespräch mit den üblichen Fragen „Wie heißt Du?“, „Woher kommst Du?“, „Bist Du öfters hier?“ und spart auch die aktuellen Dauerbrenner „Heute ist wieder tolles Wetter, nicht wahr…?“ sowie „Hast Du auch das Endspiel der WM gesehen?“ nicht aus. Leseprobe aus „Wir sehen uns im Puff!“ weiterlesen